home

MARKTPLATZ


In den meisten dalmatinischen Städten ist der Marktplatz ein wahrer Genuss für alle Sinne. Zadar macht da keine Ausnahme, der Markt von Zadar ist einer der lebendigsten und buntesten in der Umgebung.

 

Er existiert noch aus dem Mittelalter aber der grosse offene Teil datiert aus der Zeit des II Weltkrieges, als viele Gebäude in diesem Teil der Stadt dem Erdboden gleich gemacht wurden. Einige werden noch immer rekonstruiert. 


Auf den Bänken im Freien kann man die feinsten Delikatessen des mediterranen Klimas finden: alle Sorten von frischem Obst und Gemüse stammen vom Anbau aus der Umgebung. Ältere Frauen verkaufen auch selbstgemachtes Olivenöl, Schnaps und Käse, die besser schmecken als aus dem Geschäft. Es gibt viele Metzgereien und einen Fischmarkt mit grosser Auswahl in unmittelbarer Nähe. Am besten besucht man den offenen Markt von 06h00 - 13h00 Uhr, die Preise sind pro Kilogramm und hängen von der Saison und dem Angebot ab: Bananen 6-7 kn/kg, Orangen 8-10 kn/kg, getrocknete Feigen 30-50 kn/kg, Jungkartoffeln ca. 10 kn/kg, Tomaten 10-15 kn/kg, Sardellen 10 kn/kg, Thunfisch ca. 50 kn/kg, Miesmuscheln 15 kn/kg, Kalmari 60-120 kn/kg usw....