home

Einst die größte Stadtfestung in der Republik Venedig…


Nach dem Erlass des Kaiser Franz Josef I. wurde am 14. Dezember 1868 die Festungseigenschaft Zadars aufgehoben.

 

Einst die größte Stadtfestung in der Republik Venedig…

 

Nach dem Erlass des Kaiser Franz Josef  I. wurde am 14. Dezember 1868 die Festungseigenschaft Zadars aufgehoben.

 

In der Vergangenheit war Zadar die größte Stadtbefestigung in der Republik Venedig mit einem System aus mehreren Festungen, Gräben und Bastionen. Nach dem Erlass des Kaiser Franz Josef  I. wurde am 14. Dezember 1868 die Festungseigenschaft Zadars aufgehoben. Fünf Jahre später am 24. Februar 1873 begann man mit der Abtragung der Befestigungsanlagen und am gleichen Tag am 14. Dezember 1868 wurde das berühmte Stadttor von Zadar zum ersten Mal abends nicht geschlossen. Sechzig Jahre später, im Jahr 1929 wurden die Gräben zwischen den imposanten Stadtmauern in Foša zugeschüttet und nach weiteren zehn Jahren wurde um diesen kleinen und märchenhaften Hafen ein Laufsteg erbaut.