home

Palais Grisogono-Vovo


Befindet sich an der Ecke der Straße don Ive Prodana und der Straße Ilije Smiljanića.


Ursprünglich bestand er aus zwei romanischen Häusern, die auf einer Etage durch einen Flügel verbunden waren, während in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts ein zweites Stockwerk mit Elementen der Gotik und der Renaissance angebaut wurde. Der Hof mit Säulenhalle wurde im 16. Jahrhundert mit eingebauten gotischen Elementen beendet. Heute befindet sich hier der Sitz des Zadarer Ausschusses des staatlichen Amtes für Kulturdenkmalschutz.

  • Mappe